Provisional Certified LeSS Practitioner: Principles to Practices

Online
Frankfurt
Germania

Description :

Sie wollen jetzt tiefer in LeSS einsteigen und den Framework verstehen, können allerdings zur Zeit nicht reisen? Dann ist dieser pCLP für Sie genau richtig! In diesem 5-tägigen online Kurs mit insgesamt 10 Module lernen Sie Large Scale Scrum (LeSS) kennen, der Framework zur Anwendung von Scrum in großen Organisationen.

täglich (Mo-Fr) jeweils von Mo 9-12Uhr und 13-16Uhr

Eine Teilnahme an allen 10 Modulen ist Vorraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an dem Kurs!

Large Scale Scrum (LeSS) ist ein Minimal-Framework um eine agile Arbeitsweise über mehrere Entwicklungsteams hinweg zu etablieren. LeSS basiert auf den Scrum Prinzipien wie z.B. Empirik, Cross-Funktionalen und selbst gemanagten Teams. LeSS bietet leichtgewichtige, strukturelle Regeln und Richtlinien für die Einführung von Scrum in großen Produkt Entwicklungen.

In diesem „provisional Certified LeSS Practitioner“ Kurs erarbeiten die Teilnehmer in kleinen Gruppen, wie sie lokale Optimierung in unterschiedlichsten Bereichen erkennen, vermeiden und stattdessen das Gesamtsystem optimieren können. Ein gutes Organisationsdesign, das die Ziele des Unternehmens unterstützt, ist in großen Produktenwicklungen der wichtigste Schlüssel zum Erfolg. In vielen praktischen "systems modelling" Session bekommen die Teilnehmer die Antwort auf die Frage: Warum? Und entwickeln so ein tiefes Verständnis für erfolgreiches Organisationsdesign und Large-Scale Scrum.

Der Kurs beinhaltet Erfahrungsberichte einiger LeSS Einführungen, viele Übungen zu konkreten Fragestellungen der Teilnehmer und ausführliche Q&A Sessions um sicherzustellen, dass die Interessen der Teilnehmer umfassend berücksichtigt werden. Wolfgang wird darüber hinaus seine langjährige Erfahrung aus großen internationalen Unternehmen mit den Kursteilnehmern teilen und so die Theorie mit praxisrelevanten Beispielen belegen.

Der „provisional Certified LeSS Practitioner“ Kurs ist für jeden, der sich gerade in einer großen, agilen Software Entwicklung Organisation befindet oder sich für das Thema: „Wie kann ich in großen Organisationen wirklich agil Arbeiten“ interessiert. Das Grundlagenwissen über Scrum wird vorausgesetzt. Dieses Wissen kann mit einem Certified ScrumMaster oder einem Professional ScrumMaster Kurs oder durch lesen der Scrum Literatur wie z.B. des Scrum Primer erlangt werden. Praktische Erfahrung mit Scrum ist natürlich hilfreich.

Technische Vorraussetzungen:

In diesem Kurs benutzen wir folgende Tools:

Zoom: hier ist eine einmalige Anmeldung notwendig um einen kostenfreies Konto zu erhalten. Zoom kann von einem PC/Mac, tablet, und Smartphone benutzt werden. Eine Teilnahme per Video ist erwünscht.

Miro: Für fast sämtliche Gruppenarbeiten benutzen wir Miro. Hierzu ist kein Konto, keine Anmeldung notwendig. Alle Arbeiten können als Gast erfolgreich bearbeitet werden.

Google: Wir werden für ein paar Übungen google docs benuzten. Hierzu ist kein Konto, keine Anmeldung notwendig. Alle Arbeiten können als Gast erfolgreich bearbeitet werden.

Example of online Systems Thinking

 

Example of an online mindmap

 

Gallery view in zoom:

Die Kurssprache ist deutsch, die Kursunterlagen werden in englischer Sprache bereitgestellt.


"Great Job Wolfgang, thank you soooo much, this has been quite a remarkable session!I can defintely recommend this course!" - Andreas O.

"Everyone can see that he is really behind when he represents something." Oliver T.

"Best Scrum/Agile course (Online LeSS Practitioner) I ever visited!" A.D.Entrepreneur, Agile Coach

Agenda :

Innerhalb der drei Kurstage gehen wir folgende Themen durch:

  • Why LeSS
  • LeSS Overview
  • LeSS Principles
  • Sprint
  • Lean Thinking
  • Systems Thinking
  • Global vs. Local Optimization
  • Queuing Theory
  • Product Definition
  • Feature Teams
  • Requirement Areas
  • Product Owner
  • LeSS Huge
  • Scrum Master
  • Coordination
  • Definition of Done
  • Technical excellence
  • Adoption
  • Management
  • LeSS Organization
  • Project vs. Product
  • Case Study: German big Insurance company

Details :

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses (Vollzeitteilnahme in allen 10 Modulen)

Alle Teilnehmenden erhalten einen "provisional Certified LeSS Practitioner" badge und erhalten ein Login Account auf Webseite der LeSS Company http://less.works. Hier finden Sie

  • (kostenlose) digitale Versionen des ersten, zweiten und dritten LeSS-Buches
  • weiteres LeSS Lernmaterial (videos, usw.)
  • Kursunterlagen als PDF und Screenshots von allem was online auf elektronischen Boards erstellt wurde
  • Kontakte aller Kursteilnehmer
  • Teilnahmezertifikat

Trainer

Wolfgang ist ein leidenschaftlicher, energetischer, inspirierender und authentischer Coach mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der skalierten Lean und agilen globalen Produktentwicklung. Er ist zertifizierter LeSS-Trainer, zertifizierter LeSS-Coach, Systemdenker, Lean & Agile Coach und Scrum-Master. Seine Ausbildung in Lean & Agile Produktentwicklung begann 2005. Ab 2007 coachte er mehrere Organisationen bei der Einführung von LeSS. Weiterhin begleitete er 2010 eine große Organisation bei der Einführung von SAFe. Workshops zum Systemischen Denken und zur systematischen Problemlösung sind nur einige seiner Favoriten.

Vor dieser Zeit hat er über 10 Jahre Erfahrungen im Programm- und Projektmanagement gesammelt, einschließlich der erfolgreichen kommerziellen Einführung von Produkten. Darüber hinaus verfügt er über langjährige Erfahrung als Development Manager für Programmmanagement auf Business Unit- und Divisionsebene bei Nokia sowie auf Unternehmensebene bei Nokia Siemens Networks.

Seine über 3 Jahre dauernde Weltreise auf einem Motorrad mit seinen Hunden hat seine Fähigkeiten zur Problemlösung geschärft und er begann, die Kunst der Achtsamkeit (mindfulness) zu praktizieren.

Neben seiner langjährigen Erfahrung in der Telekommunikation bei Nokia/Nokia Siemens Networks hat er auch Organisation in Versicherungsunternehmen und in einem digitalen Automatisierungsunternehmen bei einem der größten detuschen Unternehmen unterstützt. Im Oktober 2020 gründete er kai kaku Oy. Er trainiert und coacht weiterhin Organisationen in ihren Reisen zur Agilität.