Daily Scrum

In LeSS werden die Daily Scrum Treffen pro Team durchgeführt und unterscheiden sich nicht von jenen mit nur einem einzelnen Scrum Team.

Das Team verbringt 15 Minuten gemeinsam, in denen jedes Team-Mitglied drei Fragen beantwortet:

  • Was habe ich gestern getan?
  • Was werde ich heute tun?
  • Was behindert mich?

Hierdurch erlangt das Team die notwendige Information, um für die Zeilerreichung des Sprints gemeinsam Verantwortung zu übernehmen und sich selbst zu organisieren. Das Daily Scrum ist ein Treffen für das Team, nicht für den ScrumMaster oder Manager.

In LeSS kann das Daily Scrum Treffen für die Koordination zwischen Teams genutzt werden, indem Mitglieder von anderen Team zum Beobachten hinzustoßen. Basierend auf den gewonnenen Informationen können die Mitglieder der Teams entscheiden, ob sie weitere Diskussionen außerhalb des Daily Scrums führen wollen.

Eine weitere Technik für die Koordination mit Bezug zum Daily Scrum ist das Scrum of Scrums Treffen, welches typischerweise dreimal pro Woche stattfindet. Im Scrum of Scrums treffen sich Repräsentanten aus jedem Team (Teammitglieder, die wirklich die Arbeit durchführen und nicht der ScrumMaster), um zu entscheiden, welche Koordination Team-übergreifend benötigt wird. Das Scrum of Scrums erfolgt in einem ähnlichen Format wie das Daily Scrum für einzelne Teams mit der Ausnahme, dass es auf jene Dinge ausgerichtet ist, welche für die Interaktion zwischen den Teams relevant sind.